Tempolimit für die Bahn

Am Wochenende 14. und 15. Mai 2022 fand die erste Klimabahn-Konferenz in Stuttgart statt! Unter dem Motto „Klimabahn statt Betonbahn“ fand ein Austausch von Wissenschaftlern, Politikern, Naturschützern, Bürgerinitiativen, Engagierten und Interessierten statt.

Die Tageszeitung schreibt dazu:

Mehr Geld für die Schiene bedeutet nicht automatisch Klimaschutz. Nötig ist ein Paradigmenwechsel.

„Mehr Geld für die Schiene gleich mehr Klimaschutz! Diese Gleichung geht nur auf, wenn man in der Klimabilanz der Bahn all das ausblendet, was bei anderen Themen einzurechnen meist Standard, zumindest aber bekannt ist. Nämlich die Modi der Nutzung, die den unmittelbaren Energieverbrauch bestimmen, und die „graue Energie“, das heißt der Energieaufwand und Klima­belastungen aus Vorprodukten, zurückgehend bis zur Rohstoffgewinnung.“ Lesen Sie hier weiter.

Die Stuttgarter Zeitung schreibt dazu:

„Rund 200 Teilnehmer, darunter Gegner des Bahnprojekts S21 und anderer Bundesweiter Großprojekte haben am Samstagnachmittag einer Kundgebung am Stuttgarter Hauptbahnhof gelauscht. Das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 hatte zu ihr und anschließend zu einer zweitägigen Konferenz unter dem Motto „Klima-Bahn statt Beton-Bahn“ im Gewerkschaftshaus eingeladen.“ Lesen Sie hier weiter.

Klimabahn-Konferenz

PM_Klimabahn_03_1705

Weitere Informationen, welche Themen die Konferenz beinhaltete, finden Sie hier.

 77 Insgesamt,  1 Besuche Heute

Schreibe einen Kommentar