Wir sind Bahnfreunde und setzen uns dafür ein, dass dieses Verkehrsmittel für alle besser wird! Das Geld, dass das Bundesverkehrsministerium für die Schiene bereit stellt, muss ökologisch und ökonomisch eingesetzt werden. Wir fordern die Instandsetzung und Modernisierung der Bahninfrastruktur.
Wir fordern die Überarbeitung des Zielfahrplans – für die Bahn – für die Region – für die Umwelt.
Unser besonderer Augenmerk liegt auf der Bahnstrecke Hannover – Bielefeld.


Tempolimit für die Bahn

Am Wochenende 14. und 15. Mai 2022 fand die erste Klimabahn-Konferenz in Stuttgart statt! Unter dem Motto „Klimabahn statt Betonbahn“ fand ein Austausch von Wissenschaftlern, Politikern, Naturschützern, Bürgerinitiativen, Engagierten und Interessierten statt.

Die Tageszeitung schreibt dazu:

Mehr Geld für die Schiene bedeutet nicht automatisch Klimaschutz. Nötig ist ein Paradigmenwechsel.

„Mehr Geld für die Schiene gleich mehr Klimaschutz! Diese Gleichung geht nur auf, wenn man in der Klimabilanz der Bahn all das ausblendet, was bei anderen Themen einzurechnen meist Standard, zumindest aber bekannt ist. Nämlich die Modi der Nutzung, die den unmittelbaren Energieverbrauch bestimmen, und die „graue Energie“, das heißt der Energieaufwand und Klima­belastungen aus Vorprodukten, zurückgehend bis zur Rohstoffgewinnung.“ Lesen Sie hier weiter.

Die Stuttgarter Zeitung schreibt dazu:

„Rund 200 Teilnehmer, darunter Gegner des Bahnprojekts S21 und anderer Bundesweiter Großprojekte haben am Samstagnachmittag einer Kundgebung am Stuttgarter Hauptbahnhof gelauscht. Das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 hatte zu ihr und anschließend zu einer zweitägigen Konferenz unter dem Motto „Klima-Bahn statt Beton-Bahn“ im Gewerkschaftshaus eingeladen.“ Lesen Sie hier weiter.

Klimabahn-Konferenz

PM_Klimabahn_03_1705

Weitere Informationen, welche Themen auf der Konferenz erörtert wurden, finden Sie hier.

Wackelt die Vorgabe von 31 Minuten?

SchWoBl14-05-22

Quelle: Schaumburger Wochenblatt 14.05.2022

„Wissenschaftlich erwiesen: Alles Vollidioten außer Ihnen

Für alle, die sich mit irreführenden, unrealistischen und inkompetenten Tricks und Täuschungen auseinandersetzen möchten, haben unter folgendem Link die Möglichkeit dazu. Die Initiative Deutschlandtakt klärt Sie in sechzig Seiten auf: über den Deutschlandtakt und das Bahnprojekt Hannover – Bielefeld.

Weitere Informationen zur Initiative Deutschlandtakt: Lobbyisten sprengen den Bürgerdialog


Berlin (dpo) – Sie mögen es schon immer geahnt haben, jetzt ist es endlich offiziell: Bei der gesamten Menschheit handelt es sich durchweg um Idioten und nutzlose Nichtskönner – mit Ausnahme von Ihnen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Berliner Humboldt-Universität, in deren Rahmen 600 repräsentativ ausgewählte Personen auf Kompetenz, Wissen und Leistungsfähigkeit getestet und anschließend mit Ihnen verglichen wurden.
„Unsere Ergebnisse sind so verblüffend wie eindeutig“, erklärt Professor Neven Grunwald, der für seine Studie nach potenziellen Genies suchte und dabei zwangsläufig auf Sie aufmerksam wurde. Seinen Angaben zufolge sind Sie nicht nur intelligenter und auffassungsstärker, sondern auch ein umsichtigerer Verkehrsteilnehmer als alle Menschen, mit denen Sie bisher in Ihrem Leben zu tun hatten.

„Dieses diffuse Gefühl, Sie seien die einzige normale Person in einer Welt voller Idioten, Psychopathen und Arschlöcher, ist völlig verständlich“, so Grunwald. „Weil es eben stimmt. Immerhin erklärt es, warum Sie stets alles selbst machen müssen, wenn Sie wollen, dass es auch richtig gemacht wird.“
Aufgrund dieser Erkenntnisse wäre es nur sinnvoll, wenn Sie künftig in allen Lebensbereichen generell mehr zu sagen hätten. Auch eine Beförderung im Beruf oder zumindest eine saftige Gehaltserhöhung wäre nur logisch, um Ihrer Überlegenheit gerecht zu werden. Leider sind Ihre Vorgesetzten zu blöde, um Ihr Potenzial zu erkennen – ganz im Gegensatz zu Ihnen.
Derzeit arbeiten Grunwald und sein Team noch an einem Modell, das erklären soll, warum gerade Sie der einzige Mensch sind, der etwas in der Birne hat, während der Rest der Welt offenbar ausschließlich aus Anfängern und Stümpern besteht. Ob die Studie jemals zu Ende geführt wird, ist jedoch laut Forschungsleiter Grunwald mehr als fraglich. Schließlich könne er Ihnen wissenschaftlich nicht annähernd das Wasser reichen, so der 53-Jährige. Zudem sei er bei seiner Arbeit von nichts als Deppen und Arschkriechern umgeben.

Quelle: Der Postillion

Im Interview Dipl.-Ing. Stephan Schröder und Dr. Jan Hinrich Thies vom Bahnzentrum Bielefeld

Im Interview Dipl.-Ing. Stephan Schröder und Dr. Jan Hinrich Thies vom Bahnzentrum Bielefeld
zum Bahn-Alternativkonzept Hannover – Bielefeld – Hamm

0:00 Mißverständnisse werden klargestellt
3:14 Fragen zur Engpassbeseitung und den Folgen
6:51 Die Studie regt zur Diskussion an
11:12 Die Engpassbeseitung und der Deutschlandtakt
17:43 Deutschlandtakt und 3. Zielfahrplan
23:11 Die Robustheit des Zielfahrplans
25:38 Methoden zur Kosten-Nutzen-Berechnung
30:59 Was braucht eine robuste Bahn
36:28 Trennung von Geschwindigkeitsbändern
44:38 Konstruktive Alternativen fordern ein Umdenken

Das dürfte Sie auch interessieren:

Studie zur Bahnstrecke Hannover – Bielefeld
Bürger im sachlich konstruktiven Austausch

Deutschlandtakt – eine viel zu gute Idee, um sie zu vermasseln 🙂

Unsere Forderung: Ein unabhängiger Projektbeirat muss Revisionsvorschläge für ein nachhaltiges, bezahlbares, realistisch zu verwirklichendes ITF-Konzept erarbeiten! Der Zielfahrplan 2030+ (bisher gemäß des 3. Gutachter-Entwurfs) muss neu berechnet werden!

Verkehrsexperten wie der Mathematiker und ITF-Experte Prof. Dr. Wolfgang Hesse raten dringend zu Verbesserungen der jetzigen Version des 3. Gutachter-Entwurfs. Und zwar bevor einzelne Streckenabschnitte in die Landschaft betoniert werden, die später mit ihrer Fehlerhaftigkeit, Unnützigkeit und Steuergeldverschwendung für Ärger sorgen. Das Konstrukt Deutschlandtakt ist eine politische Entscheidung der Bundesregierung. Dort sollte mit besonderem Augenmaß und großem Weitblick gearbeitet werden; denn mit einem fehlerhaften und zu kurz gedachten Taktfahrplan, bringt man eine hervorragende Idee schnell zum Entgleisen!

Weitere Informationen finden Sie im Menue der Webseite.


 48,528 Insgesamt,  7 Besuche Heute