IG COSINUS

InteressenGemeinschaft
Calenberger Land
Ostwestfalen
Schaumburg
Infrastruktur
Natur
Umwelt
Sozialgerecht

Die Interessengemeinschaft hat sich im August 2016 konstituiert. Die Veröffentlichung des BVWP2030 im Jahr 2016 versetzte die bereits seit langem zum Thema „Ausbau der Bestandsstrecke“ agierenden Bürgerinitiativen in helle Aufregung. Denn in diesem Bundesverkehrswegeplan wurde nicht der 1 zu 1 Ausbau der Bestandsstrecke als vordringlicher Bedarf genannt. Sondern es wurden die Umfahrungen Wunstorfs und Mindens ins Spiel gebracht – Neubau-Abschnitte.

Vorbild für die neu zu gründende Interessengemeinschaft war die IG BOHR aus dem Gebiet des Rheintals. Die VertreterInnen der BI der Samtgemeinde Nenndorf „Mit Masse gegen die Trasse“ luden den Sprecher Dr. Diehl ein, einen Vortrag zu deren Arbeit, Erfahrungen und Erfolge zu halten. Dazu eingeladen waren auch die BI Seelze, BI Munzel und Bigtab. Heute sind die Bürgerinitiativen Dedensen, Auetal, Pro-Ausbau und Widuland noch mit von der Partie.

Diese 8 BIs treffen sich regelmäßig live bzw. online zur Besprechung verschiedener Themenschwerpunkte – auch zum gemeinsamen Vorgehen mit der regionalen Politik.

 290 Insgesamt,  4 Besuche Heute

Schreibe einen Kommentar