Gewußt wie


Gewußt wie

Die Bürgerinitiative Pro-Ausbau sammelt Know-How, um sich für die Auseinandersetzung mit BMVI und Bahn AG fit zu machen. Protestbanner und -briefe sind sinnvoll und nach wie vor ganz wichtig! Darüber hinaus müssen wir jetzt einen Arbeitsgang höher schalten.

Die Formulierungen aus Berlin hinsichtlich des 3. Gutachterentwurfs, eines Zielfahrplans und eines Deutschlandtaktes sollen uns weismachen, alles sei in trockenen Tüchern. Weit gefehlt! Und da setzen wir an. Wir holen die nicht ausgesprochenen Fragen und Gedankenansätze hervor und fordern eine offene Diskussion darüber.

Was können wir tun?

Viel! Die engagierten Mitmachenden der Initiative Pro-Ausbau arbeiten auf Hochtouren mit sehr hohem Zeiteinsatz daran, sich in unbequeme und verschachtelte Thematiken einzuhören und -lesen. Wir besprechen die Tips und Vorschläge nach und setzen diese um. Wir teilen uns diese viele Arbeit und unterstützen uns gegenseitig bei aufkommenden Ohnmachtsgefühlen. So ist das eben: als Bürgerinitiative bekommt man nichts geschenkt. Wenn wir aber als kritische und aktive Bürgerinnen und Bürger uns nicht alles von den Politikern vor die Nase setzen lassen wollen, müssen wir ‚ran an den Speck und was tun!

 348 Insgesamt,  1 Besuche Heute

Schreibe einen Kommentar