Interviews zu einer möglichen ICE-Neubautrasse Hannover-Bielefeld

Am Sonntag, dem 20. Dezember 2020, lief im Bürgerfunk von Radio Westfalica eine Radiosendung zur geplanten ICE-Neubautrasse zwischen Bielefeld und Hannover. Da die Trasse auch durch den Kreis Minden-Lübbecke, insbesondere durch Porta Westfalica, führen würde, hat der Portaner Natur- und Landschaftsführer Holger Hansing Interviews mit einem Bielefelder Bahningenieur, einem Juristen, einem Portaner Landwirt, dem Vorsitzenden des Naturschutzbundes im Kreis Minden-Lübbecke sowie dem Vorsitzenden der Bürgerinitative gegen den trassenfernen Ausbau der Bahn geführt. Die Planungen der Deutschen Bahn bzw. des Bundesverkehrsministeriums werden so aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet.

 203 Insgesamt,  1 Besuche Heute

Schreibe einen Kommentar